Dass sich der weibliche Körper während der Wechseljahre genauso verändert, wie das während der Pubertät der Fall ist, dürfte gemeinhin bekannt sein.
Dass auch Stimmungsschwankungen sich hinzugesellen könnten, ebenfalls. Diese Symptome lassen sich jedoch in den Griff bekommen und wie so oft hilft eine gesunde Lebensweise, welche genug Bewegung, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf beinhaltet. Abnehmen in den Wechseljahren erfordert daher im Grunde die gleichen Maßnahmen, wie während der anderen Lebensjahre. Abnehmen in den Wechseljahren dauert vielleicht eine Weile länger als in jüngeren Jahren, weil der gesamte Stoffwechsel langsamer geworden ist und somit auch weniger Kalorien verbraucht werden.

Da es während der Wechseljahre auch zu vermehrten Schweißausbrüchen kommen kann, ist es extrem wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitsmenge zu achten. Wer zudem noch Sport treibt, sollte bedenken, dass der Flüssigkeitsbedarf entsprechend steigt. Abnehmen in den Wechseljahren ist also durchaus möglich, sogar der Gesundheit und dem Wohlbefinden äußerst zuträglich, schon alleine wegen des regelmäßigen Sportes, welcher dann getrieben wird. So geht es nicht nur den überflüssigen Pfunden an den Kragen, die Organe und der gesamte Organismus werden ordentlich entschlackt und somit entlastet.

Abnehmen während der Wechseljahre mit Kraftsport
Auch oder gerade wer sich in den Wechseljahren befindet, sollte regelmäßig Sport treiben. Der Körper verbrennt die Kalorien entsprechend seiner Muskelmasse, da die Muskelmasse ein vielfaches mehr an Energie benötigt als normales Gewebe. Eine ausgewogene Mischung aus Ausdauersport und Kraftsport sollte also auf dem Wochenplan stehen und dem Abnehmen während der Wechseljahre steht nun nichts mehr im Weg. Dabei ist es nicht wichtig, jeden Tag das Sportprogramm voll zu stopfen. Genial sind zwei bis drei Einheiten die Woche bestehend aus etwa zwanzig bis vierzig Minuten. Die Regelmäßigkeit ist dabei hervorzuheben.

Um den zusätzlichen Flüssigkeitsbedarf zu decken, eignet sich am besten stilles Wasser. Abnehmen während der Wechseljahre wird besonders erfolgreich verlaufen, wenn das Sportprogramm konsequent durchgezogen wird, auch wenn es einige Wochen dauert, bis sich der gesamte Stoffwechsel umgestellt hat. Nach dem Kraftsport (zum Beispiel Stepper) empfiehlt sich die Aufnahme von einem Eiweiß-Snack, damit die Muskeln wachsen können, so verbrauchen diese selbst im Schlaf mehr Kalorien, als wenn kein Kraftsport getrieben würde. Auch der abendliche Snack sollte vorwiegend aus Eiweiß bestehen.
Joomla templates by a4joomla